29.06.2017: Klagstattgebendes Urteil des LG Stu...

29.06.2017: Klagstattgebendes Urteil des LG Stuttgart

Am  29.06.2017 verurteilte das LG Stuttgart Husqvarna dann auch weitestgehend antragsgemäß (u.a.) zur weiteren Belieferung unseres Unternehmens mit ihren Vertragsprodukten, jedenfalls bis zum 10.04.2018. Das LG Stuttgart hat mehr als deutlich gemacht, dass die von Husqvarna bemühten Gründe eine fristlose Kündigung nicht rechtfertigten und wir daher weiterbeliefert werden müssten. Teile der Husqvarna-Fachhändlervereinbarung wurden unter AGB-rechtlichen Gesichtspunkten zudem für unwirksam erachtet. In zwei, drei Punkten hat das Gericht zwar kleinere Versäumnisse unsererseits angenommen, die jedoch zum einen eben eine Kündigung nicht rechtfertigten, zum anderen dann im Anschluss an das Verfahren jedoch auch unverzüglich von uns abgestellt worden sind.

Sie finden das vollständige Urteil (teilweise geschwärzt) hier.

Lesen Sie weiter 14.07.2018: Wiederbelieferung ab dem 14.07.2017