11.01.2019: Aktueller Stand Jahreswechsel 2018/...

11.01.2019: Aktueller Stand Jahreswechsel 2018/2019

Das Fazit zum Jahreswechsel bleibt ernüchternd.

Der Termin vor dem ersten Amtsgericht wurde am Tag vor der Verhandlung durch das Amtsgericht vorerst aufgehoben, da Husqvarna nun Rechtsmittel gegen die Zeugeneinvernahme eingelegt hat.

Erstaunlich das ein Konzern solche Angst vor eine Zeugenbefragung hat.
Wer nicht zu verbergen hat muss auch nicht einer Zeugenaussage wiedersprechen, aber leider gilt es noch nicht als Schuldeingeständnis.

Wir sind uns sicher in diesem Jahr an allen Amtsgerichten gehör zu finden und in den nächsten Monaten oder Jahren eine Entscheidung vollumfänglich zu erlangen.

Die erste Zahlung aufgrund des Teilurteils des Schiedsgerichtes wurde inzwischen nun doch seitens Husqvarna geleistet.

Traurig, das ein Konzern dieser Größe es nötig hat den Mittelstand zu zerstören.

 

Lesen Sie weiter 01.04.2019: Saison 2019